NEWS

 

 

 

 

 

 

Der Nationalpark Plitvice, ca. 1,5 Autostunden von Povljana entfernt (in Richtung Zagreb), umfaßt 200 qkm. Die 16 Seen, von denen der höchste auf 636 m und der letzte auf 502m Höhe liegt, sind durch zahlreiche Wasserfälle miteinander verbunden. Der Höchste Wasserfall, fällt 70 Meter in die Tiefe. Die Wasserfälle und Seen sind von Travertin- bzw. biogenetischer Herkunft. Im Nationalpark leben u. a. Bär und Wolf und die Vogelwelt ist mit 124 Arten vertreten, von denen 70 hier auch nisten.

Der Nationalpark Plitvice ist "UNICEF WELTKULTURERBE"

 

 

 

 

 


Der Nationalpark Krka ist eine Autostunde von Povljana entfernt. Man fährt ab Posedarje bis Ausfahrt Skradin auf der Autobahn. Nach der Autobahnausfahrt fährt man in den Ort Skradin. Ab Skradin fährt man mit dem Schiff (fährt jede1/2 Stunde) bis zum Eingang in den Nationalpark. In dieser Schlucht sind 7 Travertin Wasserfälle. Im letzten, dem Skradinski buk fließen in jeder Sekunde 55m3 Wasser über. Der Skradinski buk bewältigt über 17 höher oder niedriger gelegene Stufen eine Höhe von 45,7 Meter.

  Die Kornati-Inseln sind die am stärksten gegliederte Inselgruppe des europäischen Mittelmeeres und etwa 40 NM von Povljana entfernt. Sie umfassen auf einer Seefläche von 320 qKm ca.150 Inseln mit insgesamt 51qkm Inselfläche. Zwei Drittel der Inselfläche entfällt auf die Insel Kornat, die restlichen Inseln nehmen zusammen nur 20 qkm ein. Teilweise fallen die Inselriffe,wie auf dem linken Bild von Dugi Otok zu sehen, bis zu 180 Meter vertikal ins Meer ab, was bei dem Besucher einen unvergeßlichen Eindruck hinterläßt. Viele der Inseln haben dirkt am Meer erstklassige Restaurantes mit Anlegemöglichkeiten.
Detailinfos zu den AppartementsStrandinfosSufen, Tauchen, Lagunen...Nationalparks, Kornati Inseln...BuchungsübersichtAnfahrtsinfosMietpreise...Sonderangebote, Last Minute...Kinderfreundlichkeit, SpielzeugKontaktdaten, Telefon, Fax, ...